Bei Windkraftanlagen werden während ihrer gesamten Betriebsdauer von 10-20 Jahren in regelmäßigen Abständen die sicherheitsrelevanten Verschraubungen überprüft.

Die modernen Drehmomentschrauber von alkitronic sind dabei seit Jahren weltweit im Einsatz und unterstützen die Hersteller und unabhängigen Servicefirmen bei ihrer wichtigen Arbeit.

Auch und gerade in Deutschland gibt es mittlerweile ein dichtes Netz von hochqualifizierten Firmen, wie z.B. Availon, Perle Industrieservice, DWT, Enertrag, Juwi, RES, Baju-Energie, SSC Wind, SeeBa Wind Service, RoSch Industrieservice (um nur einige zu nennen), die sich in den Bereichen Service, Wartung und Reparaturen flächendeckend um die Werterhaltung der Anlagen an Land und auf dem Meer kümmern.

Die Windkraftanlagen prägen seit 30 Jahren unser Landschaftsbild. Einzeln aufgestellt oder in Windparks gebündelt, auf dem Land und inzwischen auch offshore, sorgen sie in vielen Ländern auf der ganzen Welt für umweltfreundliche Energie. Um diesen Strom zu produzieren, müssen die Anlagen über Jahre bei Wind und Wetter störungsfrei 24 Stunden am Tag arbeiten, sofern denn der dazu erforderliche Wind weht. Damit Sicherheit und Funktion der Elemente in diesen Anlagen gewährleistet sind, werden unter anderem auch die Schraubverbindungen nach den Herstellervorgaben in regelmäßigen Abständen immer wieder überprüft. Dazu geben die Hersteller der Windkraftanlagen in ihren Betriebs- und Serviceanleitungen exakte Anweisungen vor, welche Schrauben mit welchem Drehmoment kontrolliert werden müssen. Und hier kommen die Drehmomentschrauber von alkitronic zum Einsatz.

Unser Außendienstkollege und Key-Account-Manager Wind, Dipl.-Ing. Hans-Joachim v.Albedyhll, durfte einen Tag lang ein Team der Firma Perle Industrieservice aus Emsbüren bei ihrer Arbeit begleiten.

Bei einer aktuellen 2.8 MW Anlage des Herstellers GE Wind Energy wurde im Rahmen einer so genannten Erstwartung u.a. auch eine 100%-Schraubenkontrolle durchgeführt. Zu diesem Zweck verwendet der Kunde verschiedene alkitronic – Drehmomentschrauber. Zum Beispiel den kompakten und robusten Hydraulikschrauber alkitronic AS-3, der mit kleinen Abmessungen, seinem geringen Gewicht und hoher Leistung nicht nur im Turm, sondern auch im Maschinenhaus, z.B. bei den Bremsen, den Lagerschrauben oder der Welle-Nabe-Verbindung eingesetzt wird.

Allein an einem Turmflansch müssen hier über 100 Schrauben nacheinander auf ihr korrektes Drehmoment überprüft werden. Bei größeren Verbindungen sind dann die größeren Hydraulikschrauber der AS-Serie gefragte und zuverlässige Partner. Neu auch der bei Gewicht und Leistung reduzierte alkitronic AS-15, der mit einem maximalen Drehmoment von 20.000 Nm auch die größten Turmschrauben bis M64-HV prüfen kann. Auch bei schwer zugänglichen Verbindungen, wie z.B. an den Azimutantrieben, erhöht alkitronic die Qualität und Sicherheit. Der neue Hydraulikschrauber alkitronic AS-1 ist bedingt durch seine hohe Leistung bei kleinsten Abmessungen eine zuverlässige Hilfe bei der Schraubenkontrolle der Azimutantriebe sämtlicher GE Wind-Anlagen, aber natürlich auch bei anderen Herstellern.

Ein Klassiker für den Turm: Der energieunabhängige Handkraftschrauber alkitronic HG. Keine Schläuche, kein Kabel, aber hohe Momente bei kompakter Bauform in Verbindung mit einem robusten und langlebigen Getriebe: Das sind die Argumente für Perle Industrieservice und viele Unternehmen im In- und Ausland, mit dem HG Turmschrauben zu kontrollieren. Auch am Übergang zur Gondel und im ganzen Maschinenhaus selbst müssen die Schrauben geprüft werden. Da kommen mehrere Hunderte Schraubfälle zusammen! Präzise, sicher und robust: die alkitronic- Drehmomentschrauber sind diesen hohen Anforderungen der Windkraft gewachsen.

Ein Blick in die Nabe: Hier werden sämtliche Bolzen aller drei Rotorblätter geprüft. Beim Hersteller GE Wind Energy setzt man hier auf das kombinierte Drehmoment/ Drehwinkel-verfahren, bei dem die Schrauben zunächst mit einem kleinen Vordrehmoment, dann mit einem definierten Drehwinkel beaufschlagt werden. Diese Art der Verschraubung sorgt für sehr präzise und reproduzierbare Spannkräfte in den Bolzen und hat sich in allen Anlagen der 1/2MW und 3MW-Plattformen etabliert. Die elektrischen alkitronic – Elektro – Abschaltschrauber sind bei dieser Anwendung weltweit seit über 10 Jahren erste Wahl. Mit ihren bürstenlosen Motoren und der modernen Prozessorsteuerung können diese Kraftschrauber neben dem konventionellen Drehmoment auch mit eben diesem kombinierten Drehmoment/Drehwinkel-Anzugsverfahren arbeiten. Und das kontinuierliche Drehen mit dem starken 2000W-Antrieb sorgt für eine hohe Arbeitsgeschwindigkeit und Präzision. Es müssen immerhin knapp 280 Bolzen verschraubt werden.

Da bleibt dann auch noch mal Zeit für einen kurzen Blick aus 140m Höhe in die Umgebung…

Und auch an diesem Tag hat es sich wieder gezeigt: Die alkitronic – Drehmomentschrauber sind zuverlässige und unentbehrliche Partner in der Wartung von modernen Großanlagen. Ob kontinuierlich drehende Elektroschrauber, kompakte Hydraulikschrauber mit modernen Automatikpumpen oder völlig energieunabhängige Handkraftschrauber: alkitronic bietet für alle Verschraubungen stets die richtige Lösung und leistet durch die ausgereifte Technik in Verbindung mit kontinuierlichen Weiterentwicklungen einen wichtigen Beitrag für einen kosteneffizienten und reibungslosen Ablauf der Wartungsarbeiten. Damit das auch so bleibt, arbeitet die alki TECHNIK GmbH eng mit der Windenergie zusammen.

Quelle: https://www.alkitronic.com/referenzen/projekte/windenergie/

Wenn du dich traust, nimm doch gerne einfach direkt Kontakt zu uns auf. Wir würden uns freuen, dich persönlich kennenzulernen. Fülle einfach das untenstehende Formular aus oder rufe uns direkt an. Das Einreichen deiner Bewerbungsunterlagen wird individuell bei der ersten Kontaktaufnahme durch unsere Personalabteilung erfolgen.

Name*:

E-Mail* :

Telefon*:

Straße, Hausnr.:

PLZ, Ort:

*Pflichtfeld